Plattenkiller – gibts das?

Ja, von NoTubes!…. und es funktioniert tatsächlich!…. und zwar ohne Schlauch und sogar mit euren Laufrädern.

Egal ob  Rennrad auf der Strasse, eine Alpenüberquerung oder ein Ride im  Bike-Park



Platte Reifen müssen nicht sein. Wir leben 21. Jahrhundert, und es gibt eine Technik, die Pannen effektiv verhindern kann.

Das NoTubes-System mit der original NoTubes Dichtflüssigkeit repariert Löcher im Fahrrad-Reifen automatisch und gewährleistet dadurch eine sichere und sorgenfreie Fahrt.

Zudem bieten NoTubes Laufräder deutlich bessere Fahreigenschaften als konventionelle Schlauchreifen oder Schlauchlossysteme anderer Hersteller ohne NoTubes-Technologie. Kurzum: NoTubes ist leicht, schnell, komfortabel und extrem pannensicher.

Das NoTubes-System ist für alle Radfahrer geeignet, die sich bei Rennen oder Touren keine Ausfälle oder Defekte erlauben können und generell die höchste Pannensicherheit wünschen.


Die NoTubes Flüssigkeit:


Beim NoTubes-System befinden sich in den Fahrradreifen anstelle der Schläuche die patentierte Dichtflüssigkeit. Diese sorgt dafür, dass kleinste Öffnungen im Mantel oder der Felge absolut luftdicht verschlossen sind, und das Laufrad ohne Schlauch gefahren werden kann.
Darüber hinaus ermöglicht das NoTubes-Dichtmittel die unmittelbare Versiegelung von Öffnungen, welche eventuell durch Dornen, Nägel oder sonstige Gegenstände in den Mantel gerissen werden. Die maximale Verschlussgröße kann 7 mm im Durchmesser betragen. Somit arbeitet das NoTubes-Dichtmittel als Notfall-Kit und PlattenKiller mit ständiger Alarmbereitschaft, der im Fall eines Schadens am Reifen sofort und automatisch die Reparatur durchführen kann.


Die Vorteile vom NoTubes System:


1. Vorteil Extrem hohe Pannensicherheit durch den PlattenKiller
Absolut unempfindlich gegen Einstiche mit einer Größe von bis zu 7 mm im Durchmesser und keine Gefahr durch Snake-Bite-Platten (Durchschläge), da sich kein Schlauch zwischen Mantel und Felge verklemmen kann.
2. Vorteil Verbesserte Traktion der Reifen
NoTubes Laufräder können ohne Pannenrisiko mit weniger Luftdruck gefahren werden, was den Komfort und die Bodenhaftung deutlich erhöht.
3. Vorteil Deutliche Reduzierung der rotierenden Masse
Weniger Gewicht an den entscheidenden Punkten des Bikes führt zu besseren Beschleunigungswerten, da sowohl Schläuche eingespart werden als auch leichte Reifen ohne Pannenrisiko verwendet werden können.

Eine zusätzliche Gewichtsreduktion ist mit den original NoTubes ZTR Felgen möglich, welche für die Verwendung als Schlauchlos-Laufradsatz optimiert worden sind und durch eine spezielle Bauform weniger Material benötigen als herkömmliche Felgen. Deshalb sind die ZTR Felgen leichter als vergleichbare Felgen anderer Hersteller.
Die NoTubes ZTR Felgen können alternativ auch als konventionelles Laufradsystem mit Schläuchen verwendet werden.Das Einsparpotenzial der NoTubes Schlauchlos-Kits liegt bezogen auf das Gewicht bei 200 bis 500 Gramm. Der leichteste wettkampferprobte NoTubes Mountain Bike Laufradsatz wiegt ca. 1.200 g (Vorder- und Hinterrad) Konventionelle High-Performance Laufräder wiegen ca. 1.550g. ZTR Felgen und NoTubes Laufräder sind somit perfekt geeignet für Mountain Biker Racer bei Cross-Country oder Marathon Events, wo es auf eine hohe Geschwindigkeit ankommt.

4. Vorteil Geringster Rollwiderstand
Durch den Einsatz leichter Reifen und der Optimierung des Mantelquerschnitts ohne Schlauch ist der Rollwiderstand deutlich niedriger als bei einem Schlauchsystem. Insgesamt kann eine Reduzierung von bis zu 15% erzielt werden, was zu mehr Geschwindigkeit bei gleicher Leistung führt.
5. Vorteil Einfach nachrüstbar
Die NoTubes Schlauchlos-Kits ermöglichen die Konvertierung von fast allen herkömmlichen Laufrädern und anderen Schlauchlos-Systemen auf das NoTubes-System. Das umgerüstete Laufrad bietet alle genannten Vorteile.
Dieser Beitrag wurde unter abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>